PKW endete am Haken – Angelausflug sorgte für Feuerwehreinsatz

0
2523
Fotos: Sören Müller

Naunhof. Für einen 22-Jährigen aus Markkleeberg endete am Donnerstagabend ein Angelausflug in einem Feuerwehreinsatz.

Der junge Mann war nach eigenen Angaben mit seinem Bruder an den Naunhofer See gefahren um Fische zu angeln, dass sein PKW am Ende am Haken hing war so nicht geplant. So stellte er sein PKW an einen sandigen Hang ab und zog die Handbremse. Beide begaben sich daraufhin an das nahegelegene Ufer. Plötzlich gab wohl der sandige Untergrund nach und der Ford Focus rutschte den Hang hinab, bis er schließlich seitlich im See zum Stehen kam.

Anzeige

Die „Gelben Engel“ konnten dem PKW aus dieser misslichen Lage nicht helfen, erzählte er, sodass nur noch die Feuerwehr übrig blieb. Die Naunhofer, Fuchshainer, Ammelshainer und Beuchaer Wehr wurden durch die Leitstelle wenig später alarmiert.

Mit einer Seilwinde welche per Muskelkraft bedient wurde und viel technischen Know-How wurde der Wagen schließlich durch die Kameraden aus dem See gezogen. Die Polizei ermittelt nun gegen den 22-Jährigen.

Anzeige

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here