Kater Dolani sorgte für Feuerwehreinsatz

0
938
Mit einem Griff konnte Kamerad Thomas Kobbe das Tier einfangen Fotos: Sören Müller

Grimma. Kater Dolani sorgte heute für den 221. Einsatz der Grimmaer Feuerwehr in diesem Jahr, einer der schöneren Einsätze.

Dolani war „Am Schomerberg“ in einer Kleingartenanlage auf eine massive und vor allem hohe Eiche geklettert und kam nicht mehr runter. Die Besitzerin versuchte seit den Mittagsstunden Dolani zum Runterkommen zu bewegen, doch das half nichts. Am späten Nachmittag wurde die Feuerwehr zur Hilfe gerufen.

Anzeige

Drei Kameraden machten sich mit der Drehleiter auf den Weg, doch so einfach wollte es das Katerchen der Feuerwehr nicht machen. Schon um die Drehleiter überhaupt in Position zu bringen, gehörte viel fahrerisches Geschick des Maschinisten Ullrich Rückert, denn es ging eng zu.  Als die Drehleiter ordnungsgemäß aufgestellt war, machten sich die Kameraden Steffen Preuß und Thomas Kobbe im Drehleiterkorb in Richtung Dolani auf und der beobachtete das Geschehen ganz genau.

Immer näher kam der Korb, doch der Abessinierkater, im Übrigen eine der ältesten gezüchteten Katzenrassen der Welt, hatte zu viel Angst um den Baum noch höher zu erklimmen. Pech für ihn, Glück für die Retter, je nach dem wie man´s nimmt. Mit einem beherzten Griff konnte Kamerad Kobbe das Tier fixieren, sichern und in den Korb holen und sanft zurück auf den Boden der Tatsachen bringen.

Anzeige

Die überglückliche Besitzerin und einige Gartennachbarn bedankten sich für den Einsatz mit Applaus. Einer der wenigen Einsätze die alle Beteiligten glücklich machten, außer Kater Dolani vielleicht.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here