Den Ernstfall im Blick: Feuerwehren übten in Polenz gemeindeübergreifend

0
510

Brandis/Naunhof/Polenz. Am Samstag kamen gleich mehrere Freiwillige Feuerwehren in Polenz zusammen.

Das Ganze geschah anlässlich einer gemeinsamen Übung zwischen den Gemeinden Brandis und Naunhof. Dazu wurde die Fahrzeugtechnik der Wehren aus Naunhof, Brandis, Beucha, Ammelshain, Polenz und Fuchshain in zwei Löschzüge aufgeteilt und in zwei Übungsszenarien eingesetzt.

- Anzeige -

Das erste Szenario sollte eine Verpuffung in der örtlichen Biogasanlage darstellen. Dabei musste eine vermisste Person gefunden und gerettet und ein Ödlandbrand bekämpft werden.  Dabei hatten die Kameraden die Aufgabe die Explosionsgefahr zu prüfen, auszuschließen und zu überwachen. Die Person musste aus ca.sechs Meter Höhe vom Verbindungsgang zwischen den Speichern gerettet werden und der angenommene Ödlandbrand gelöscht werden.

Übungsszenario Brand im Mehrfamillienhaus

Im zweiten Szenario wurde angenommen, dass es in einem Mehrfamilienhaus, in dem Fall in einem alten Wohnblock, zu einem Brand gekommen ist. Zwei Personen wurden vermisst. Aufgabe der Kameraden war hierbei die Brandbekämpfung sinnvoll vorzubereiten und durchzuführen. Außerdem mussten die beiden Personen gerettet werden. Hier über ein Sprungpolster, welches aufgestellt und in Position gebracht werden musste.

- Anzeige -
Übungsszenario Verpuffung Biogasanlage

Beide „Löschzüge“ wechselten sich in den Szenarien ab und werteten diese anschließend vor Ort aus. In beiden Übungen sollte die Zusammenarbeit gefördert werden. Übungsleiter der Feuerwehr Naunhof, Rene Tischer: „Gerade weil überall die Mannschaftsstärke sinkend ist, wird Zusammenarbeit gemeindeübergreifend immer wichtiger und das wollten wir in den Szenarien fördern, umsetzen und stärken. Wir möchten uns außerdem beim Betreiber der Biogasanlage, bei „Feuerwerke Schlinker“, sowie bei den Kameraden der Polenzer Feuerwehr für die Mittagsversorgung bedanken.“ Fotos: Sören Müller/privat

Noch mehr Nachrichten

Schmierfinken gesucht!

Grimma. Ein Unbekannter Täter schmierte mittels eines roten Eddingstiftes ein Hakenkreuz auf den Tisch neben dem Geldautomaten in einer Postfiliale in der Bahnhofsstraße.Ebenso beschmierte er den Geldautomaten. Das Ganze muss zwischen dem 15.12.2018, 14:00...

Frau attackiert! Die Kripo sucht dringend Zeugen!

Trebsen. Zu einem Vorfall in der Trebsener Bahnhofstraße vom 07.12.2018, gegen 17:00 Uhr bis 17:15 Uhr, sucht die Kripo dringend Zeugen. Was war geschehen?Eine 36-jährige Frau fuhr mit ihrem Fahrzeug auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes...

Marktleiter (m/w) in Vollzeit gesucht!

Derzeit betreibt unser Unternehmen über 45 Sonderpostenmärkte in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Ostfriesland. Für unsere Bestands- und Neueröffnungsmärkte im Leipziger Land (z.B. Brandis, Kitzscher, Wurzen) suchen wir ab sofort:Marktleiter (m/w) in VollzeitIhre Aufgaben:Führung...

Bärenstark! Polizeichef übernimmt Schirmherrschaft für 2. Blaulichttag im Kinderhospiz!

Leipzig/Landkreis Leipzig.  Erinnert ihr euch an den Sommer 2017? Dem Sommer in dem am Kees ´scher Park in Markkleeberg Blaulichter und Martinshörner aller Art den Kindern und Jugendlichen des Kinderhospitz Bärenherz Leipzig e.V. ein...

Pkw kracht in Transporter

Machern. Kurz vor dem Ortsausgang Machern in Richtung Zeititz kam es Montagvormittag zu einem Unfall bei dem auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kam.Gegen 10 Uhr war ein Peugeot ortsauswärts unterwegs und krachte frontal in...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here