Hochzeit in Blau – Rot – Weiß!

0
2294
Völlig überrascht waren die beiden über diese Blaulichtkulisse, organisiert von den Kameraden. Fotos: Sören Müller

Grimma. Großer Bahnhof war Samstagmittag auf dem Grimmaer Markt zu erleben.

Tommy (34) und Nadine (28) gaben sich am Samstag das langersehnte Ja-Wort im Grimmaer Standesamt. Der Marktplatz war voll mit Blaulichtfahrzeugen zugestellt. Standesgemäß kam die Braut mit dem ELW2 vorgefahren, warum eigentlich?

Anzeige

Naja, die beiden sind nicht nur in der Kleinbaudauer Feuerwehr aktiv und außerdem noch in der örtlichen Jugenfeuerwehr mit Herz und Seele dabei, sondern auch im Kathastrophenschutz, genauer gesagt beim Funktrupp Nord. Deren Flakschift ist der Einsatzleitwagen 2 (ELW2) und an diesem Wochenende das Hochzeitsauto der Beiden gewesen.

Zudem waren die Die Kleinbardauer und auch Trebsener Feuerwehrkameraden mit von der Partie, die ebenfalls Fahrzeuge mitbrachten. Das THW war mit den Ortsverbänden Grimma und Leipzig vertreten. Tommy arbeitet zudem beim THW in Leipzig, was natürlich die THW Fahrzeuge erklärt und ist auch als Notfallseelsorger beim Kriseninterventionsteam des Landkreis Leipzig aktiv.

In der Schiffsmühle in Höfgen wurden dann die beiden gefeiert.

Die Schmidts kennen sich seit achteinhalb Jahren. Gemeinsam wohnen die frischgebackenen Eltern mit der im Sommer geborenen Tochter Alia in Leipzig. Die Kleine durfte am Samstag natürlich auch nicht fehlen und war immer an der Seite der Beiden. Ein Hoch auf´s Ehrenamt, ein Hoch auf solch engagierte Eheleute!

Anzeige

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here