Grillsaison in Wohnung eröffnet

0
2376

Bad Lausick. Am späten Dienstag-Nachmittag versuchte ein 39-Jähriger IN seiner Wohnung im Bad Lausicker Ortsteil Steinbach zu grillen. Das musste natürlich schief gehen.

Er versuchte laut Angaben der Polizei einen Einweggrill mit Hilfe von feuchtem Holz und Papier in seiner Wohnung zu entzünden. So entwickelte sich folglich starker Rauch in der Wohnung, den auch die Nachbarn bemerkten. Nachdem einige Hausbewohner den 39-Jährigen auf den Rauch aufmerksam machten, löschte dieser den Grill wieder. Der Mann wurde mit Verdacht auf eine mögliche Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht, außerdem rückte die Feuerwehr zur Nachkontrolle an. Es entstand weder ein Sachschaden, noch wurden dabei andere Personen gefährdet.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here