Grimma Kompakt 08.03.2016

0
1417

Großer Kinderflohmarkt im Hort Mutzschen/Jetzt Denkmale zum Denkmaltag anmelden/Helfer zum enviaM KidsCup 2016 gesucht/ Ortschaftsräte diese Woche

Mutzschen. Am 19. März von 15.00 bis 17.00 Uhr lädt der Hort der Grundschule Mutzschen recht herzlich zum 10. Kinderflohmarkt ein. Wer Interesse an einem eigenen Verkaufsstand hat, kann sich im Hort unter Tel.: 034385/ 52723 oder 0162/ 6174030 anmelden. Die Standgebühr beträgt 5 Euro. Es können angeboten werden: Kindersachen, Kinderschuhe, Spielsachen, Bücher, Fahrräder und Dreiräder. Weiterhin wird ein kleines Café geöffnet sein teilte die Stadtverwaltung mit.Grimma. Die Anmeldephase für den Tag des offenen Denkmals 2016 hat begonnen. Ab sofort können Denkmaleigentümer und andere Veranstalter ihre historischen Bauten und Stätten zum Tag des offenen Denkmals am 11. September anmelden. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als bundesweite Koordinatorin der Aktion „Tag des offenen Denkmals“ mit. Die Anmeldungen der Denkmäler in Grimma nimmt Thorsten Bolte vom Kulturbetrieb der Stadt Grimma entgegen: Tel.: 03437/ 911118, E-Mail: bolte.thorsten@grimma.de. Das Motto des diesjährigen Denkmaltags heißt „Gemeinsam Denkmale erhalten“. Damit greift es einen Vorschlag des Europarats auf, nach dem sich die European Heritage Days in diesem Jahr schwerpunktmäßig dem überregionalen Motto „Heritage and Communities“ widmen sollen. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Arbeiten für die Erhaltung unseres kulturellen Erbes. Dabei soll das Zusammenarbeiten von Privatleuten und lokalen Gruppen wie Vereinen mit allen anderen Bezugsgruppen im Bereich Denkmalschutz und Denkmalpflege im Fokus stehen. Wie immer ein sehr offenes Thema, bei dem – wie beim Denkmaltag üblich – die positiven Beispiele und Erfolgsgeschichten erzählt werden sollen, aber auch schwierige Fälle durchaus thematisiert werden dürfen. Der Tag des offenen Denkmals ist der deutsche Beitrag zu den European Heritage Days unter der Schirmherrschaft des Europarats. Am Denkmaltag öffnen bundesweit seit 1993 immer am zweiten Sonntag im September selten oder nie zugängliche Kulturdenkmale einem breiten Publikum ihre Türen. Allein 2015 besuchten rund 4 Millionen Kulturbegeisterte weit über 7.700 Denkmale. Weitere Informationen zur bundesweiten Aktion und zum Motto finden Sie im Internet unter www.tag-des-offenen-denkmals.deGrimma. Am 18. Juni stehen zum enviaM KidsCup im Stadion der Freundschaft in Grimma wieder die Kinder im Mittelpunkt. Beim Kinderduathlon, einem der größten Wettbewerbe im Rahmen der Sparkassen-Kinder- und Jugendspiele des Landkreises Leipzig, gehen jedes Jahr ca. 400 Kinder aus Kindergärten und Grundschulen an den Start. Ohne viele helfende Hände ist eine Veranstaltung dieser Größenordnung nicht zu organisieren. Jeder, der das Veranstaltungsteam tatkräftig unterstützen möchte, kann dabei sein. Melde dich, einzeln oder mit deinen Freunden und hilf dabei das Event für die Kleinsten zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Anmeldungen nimmt Helferkoordinatorin Kathleen Schlichter unter der E-Mail-Adresse: helfer@muldental-triathlon.de oder telefonisch unter 0174/ 953 53 43 gern entgegen.Zschoppach. Der Ortschaftsrat Zschoppach kommt am Dienstag, 08. März um 19.30 Uhr, in der Feuerwehr Zschoppach in der Dorfteichstraße zusammen. In der Sitzung werden der Subbotnik am 19. März und die 750-Jahrfeier angesprochen.

Anzeige

Höfgen. Die nächste Gelegenheit für Anfragen an den Ortschaftsrat Höfgen bietet sich am Mittwoch, 09. März um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Schkortitz in der Naundorfer Straße 2.

Leipnitz. Die Leipnitzer Ortschaftsräte treffen sich am Mittwoch, 09. März. Die öffentliche Sitzung beginnt 19.30 Uhr im Gasthof „Zur Linde“ in der Leipnitzer Hauptstraße 9. Thema ist der Subbotnik am 19. März.

Beiersdorf. Der Beiersdorfer Ortschaftsrat tagt am Donnerstag, 10. März im Museum Göschenhaus in der Schillerstraße 25. Die Sitzung beginnt 18.00 Uhr. Thema ist unter anderem die Chronik des Ortes.

Anzeige

Quelle: Stadt Grimma

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here