Mit Bierflasche attackiert

0
2824

Grimma. Auf dem Bahnhof in Grimma wurden am Donnerstag eine 17-jährige und ihr 16-jähriger Begleiter von der 16-jährigen Tatverdächtigen und ihrem 19-jährigen Mitstreiter zunächst verbal, dann tätlich angegriffen.

Die 16-jährige Täterin schlug laut Polizeiangaben die Geschädigte zunächst mit der Hand in das Gesicht, beschimpfte diese wüst und zertrümmerte schließlich eine Bierflasche auf dem Kopf der jungen Frau, sodass diese eine Platzwunde erlitt. Der 16-jährige Begleiter wurde derweil vom 19-jährigen Tatverdächtigen mit einer Kopfnuss attackiert, die eine Verletzung im Gesicht zur Folge hatte. Der vermutlich alkoholisierte Tatverdächtige stieg danach in seinen Opel Corsa, den er am Bahnhofsgelände geparkt hatte und entfernte sich vom Tatort. Die 16-jährige Tatverdächtige flüchtete zu Fuß. Durch Zeugenhinweise konnten die Anschrift der Tatverdächtigen schnell ermittelt werden. Die Geschädigten wurden anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Grund für die Auseinandersetzung war möglicherweise ein Streit zwischen den jungen Frauen um die Gunst des 19-jährigen Tatverdächtigen.

Anzeige

Quelle: PD Leipzig

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here