Dachstuhlbrand Fremdiswalde

1
7171

Fremdiswalde. Am Samstagnachmittag wurden mehrere Feuerwehren nach Fremdiswalde gerufen.

DSC 0067In einem mehrgeschössigen Wohnhaus brach im Dachstuhlbereich aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Trotz dessen, die Einsatzkräfte aus Fremdiswalde, Nerchau und Cannewitz zügig von innen und von außen den Brand bekämpften, konnte ein Durchbruch des Feuers durch die Dacheindeckung nicht mehr verhindert werden.Die Feuerwehren aus Dürrweitzschen und Grimma, samt Drehleiter, kamen ebenfalls an die Einsatzstelle. Mit etwa 80 Einsatzkräften konnte das Feuer nach etwa anderthalb Stunden gelöscht werden. Die Restablöschungen dauerten bis in die späten Abendstunden. Erschwert wurde das Ganze durch eine oberirdische Stromleitung die mehrfach durch Kurzschlüsse immerwieder Funken schlug, sodass das Gebäude zeitweise nicht betreten werden konnte. Beim Einsatz wurde wohl nach ersten Erkenntnissen niemand verletzt. DSC 0021Die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Beim Einsatz wurden zwei Feuerwehrleute, eine Frau und ein Mann, leicht verletzt. 

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Ein Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here