Richtfest Kita Parthenzwerge

0
512
Foto: Stadt Grimma

Großbardau. Der Neubau der Kindertagesstätte „Parthenzwerge“ in Großbardau ist in vollem Gang. Oberbürgermeister Matthias Berger, Ortschaftsräte und die bauausführenden Firmen begingen mit dem Richtfest am Freitag den nächsten großen Schritt in Richtung Fertigstellung des Ersatzneubau Kita „Parthenzwerge“ in der Großbardauer Hauptstraße 3a.

Die Kindergartenkinder um Annett Riedel und ihr Team hatten eigens für diesen Anlass einen Richtbaum liebevoll geschmückt, der dann traditionell auf dem Dach platziert wurde.
Ebenso hatten die Knirpse ein kleines Programm gegeben und auch für die Handwerker vor Ort hatten die Kleinen ein Dankeschön vorbereitet.

Der alte Kindergarten in der Alten Salzstraße entspricht nicht mehr den baulichen Anforderungen zur sicheren Betreuung von Kindern. Die Stadt Grimma erhielt von der Sächsischen Staatsregierung einen Fördermittelbescheid über die stolze Summe von 1,6 Millionen Euro. Die Mittel fließen aus dem Investitionsprogramm „Brücken in die Zukunft“. Der Bau des neuen Kindergartens schlägt mit 2,3 Millionen Euro zu Buche. Rund 560.000 Euro stemmt die Stadt aus der Haushaltskasse. Der zukünftige Kindergarten auf dem ehemaligen Gelände der Maschinen und Traktorenstation im Zentrum des Dorfes soll für 69 Kinder ausgelegt sein, 45 Kitaplätze und 24 Krippenplätze.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here