#gießeinenbaum – Bürgermeister ruft mit Challenge zum Gießen auf!

0
832
Foto: Stadt Grimma

Grimma. Das Land ächzt unter der anhaltenden Hitze und Trockenheit, die Vegetation leider auch. Mit einer kreativen Idee wendet sich Oberbürgermeister Matthias Berger an die Bürger.

Das Stadtoberhaupt ruft alle Bürger zur „Baum-Gieß-Challenge“ auf. Unter dem Hashtag #gießeinenbaum können die Grimmaer ein Video hochladen, auf dem zu sehen ist, wie sie einen Baum oder z.B. den Grünstreifen vor dem Haus wässern.

Anzeige

Den Anfang machte Donnerstag Berger selbst und schnappte sich eine Gießkanne. „Bitte an alle: Helft uns! Ihr habt alle eine Gießkanne zu Hause. Nehmt einfach ein bisschen Wasser und versucht einfach, eine Patenschaft zu übernehmen!

Es sieht teilweise haarsträubend aus – gerade die neu gepflanzten Bäume, die kleinen… wenn die nicht bald Wasser kriegen, dann werfen sie ihr Laub ab. Und die werden nächstes Jahr eben nicht wieder grün, die werden alle tot sein„, so der Oberbürgermeister.

Nominiert hatte er Sören Müller, Betreiber von Medienportal-Grimma.de und der holte sich Verstärkung durch die Mutzschener Feuerwehr, nominierte den FC Grimma und Dachdeckermeister Johannes Heine. Die Mutzschener Kameraden nominierten Stadtrat Steffen Richter und seine Nerchau – Mutzschener Agrar. Videos können unter dem Hashtag #gießeinenbaum auch im Internet veröffentlicht werden.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here