253. Seume-Geburtstag

0
645

Grimma. Heute wäre Johann Gottfried Seume 253 Jahre alt geworden. Der Kulturbetrieb Grimma lädt heute, am 29. Januar in Zusammenarbeit mit dem Förderverein des Göschenhauses – dem Seume-Verein „ARETHUSA“ e. V. Grimma – alle Freunde des Wanderers in seine ehemalige Arbeitsstätte, Markt 11, ein. 18.00 Uhr öffnet das Haus. Neben Musik und einem kurzen Vortrag, sind u. a. wieder die extra für diesen Tag gebackenen Seume-Stiefel zu genießen und heiße Getränke, die den Winter vergessen lassen. Eine besondere Überraschung erwartet dann noch die an der Historie des Gebäudes Markt 11 interessierten Gäste. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, würde den Organisatoren allerdings bei den Vorbereitungen sehr helfen – eine kurze Nachricht an das Göschenhaus reicht völlig aus. Und wie bei jeder echten Geburtstagsparty wird auch kein Eintritt erhoben.

Kontakt: Museum Göschenhaus, Tel.. 03437/ 91 11 18

Seume war ein deutscher Schriftsteller und Dichter; vor allem bekannt durch seinen Spaziergang nach Syrakus. Er arbeitete von 1797 an bis zu seiner ersten großen Wanderung (1801) in Grimma als Korrektor bei seinem Freund, dem Verleger Georg Joachim Göschen, nachdem dieser sein Verlagshaus nach Grimma verlegt hatte. In den folgenden Jahren ab 1801 unternahm er zwei große Reisen, die ihn in weite Teile Europas führten, so nach Syrakus, nach Russland, Finnland und Schweden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here