Mit Messer verletzt

0
1579
Symbolbild/pixabay

Wurzen. Wie gewöhnlich traf sich auch am Montag wieder ein kleiner Trupp Freunde an ihrem auserkorenen Jugendtreff, einer Laderampe hinter dem Bahnhofsgebäude.

Wie immer redeten sie miteinander und verbrachten so gemeinsame Zeit. Auch ein 14- und ein 17- Jähriger waren dabei, zwischen denen später ein Streit wegen eines der Mädchen entstehen sollte, in dessen Folge der 14-Jährige seinen Widersacher mit einem Messer am Arm leicht verletzte, als dieser versuchte, ihm das Messer zu entwinden.

Die Wunde jedenfalls musste ambulant behandelt werden. Dass es mal soweit kommen könnte, hatten möglicherweise die Freunde vorausgesehen, denn der 14-Jährige trug das genutzte Messer jederzeit in der Hand, und wie immer erklärten ihm die Freunde, dass er es wegstecken solle. Nun ermittelt die Polizei gegen den 14-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here