Einbruch: Fenster in der Kreuzstraße eingeschlagen

0
1268

Grimma. Gestohlen wurde in der letzten Nacht ein Sparschwein aus einem Einfamilienhaus in Grimma.

Die unbekannten Täter schlugen mitten in der Nacht eine Scheibe ein, woraufhin die Bewohnerin (52) durch den dadurch entstandenen Lärm geweckt wurde. Sie blickte aus dem Fenster und sah, wie unter ihr im Erdgeschoss zwei dunkel gekleidete Personen am Fenster standen und sofort in Richtung Nicolaigasse davonrannten. Ihr Lebensgefährte (52) versuchte den Dieben noch zu folgen – jedoch vergeblich. Auch die Polizei konnte der Täter nicht habhaft werden. Der 52-Jährige musste dann feststellen, dass durch das Fenster hindurch eine Geldkassette und das Sparschwein gestohlen worden waren. Insgesamt hatten die Täter damit einen Bargeldbetrag im mittleren dreistelligen Bereich erbeutet.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here