Krabbelgruppe in Grimma sucht Nachwuchs!

0
549
Symbolbild/pixabay

Grimma. Seit September 2017 führt die AWO mit dem Projekt „MoFa – mobil für Familien“ im Mehrgenerationenhaus „Alte Feuerwehr“ in Grimma wieder an zwei Tagen pro Woche Treffen für frischgebackene Eltern mit ihren Babys durch.

Die beiden Krabbelgruppen sind immer gut besucht und bieten den Eltern die Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und wichtige Fragen und Unsicherheiten zu thematisieren. Die Babys können während dieser gemeinsamen Krabbelstunde ihre Sinne erproben, ihrem Bewegungs- und Entdeckerdrang nachgehen und erste Erfahrungen mit Gleichaltrigen sammeln.

Die Angebote werden von einer fachkundigen pädagogischen Fachkraft begleitet. Da die ersten Babys seit kurzem die Kinderkrippe besuchen, sind derzeit wieder einige Plätze zu vergeben. Das Angebot ist kostenlos. Interessierte Eltern können sich gern unter 0176/ 45895077 anmelden. Das gesamte Angebot des Projektes „MoFa – mobil für Familien“ finden Sie auf der Webseite www.awo-familienvilla.de.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here