Stadtrat tagt am Donnerstag

0
125
Foto: Stadt Grimma
Foto: Stadt Grimma

Grimma. Am 24. Mai 2018 tagt der Stadtrat der Großen Kreisstadt Grimma. Die öffentliche Sitzung beginnt 18.00 Uhr im Rathaussaal, Markt 27.

Erster Tagesordnungspunkt ist die Besetzung der Beigeordnetenstelle, die Bestätigung der Vorschlagsliste der Stadt Grimma zur Schöffenwahl 2018 schließt sich an. Weitere Punkte sind die Vergaben von Bauleistungen im Zuge der Fassadensanierung am Stammhaus des Gymnasiums St. Augustin und die Vergabe der Rohbauleistungen des Sportstättenersatzneubaus in der Lausicker Straße. Zudem entscheidet der Stadtrat über den Baubeschluss der nichtöffentlichen Erschließung von Schmutzwasser und Regenwasser an der Grundschule und Turnhalle Großbothen sowie über die Aufstellungsbeschlüsse „Reitanlage Kleinbardau“ und „Großflächiger Einzelhandel Lange Straße/Weberstraße“.

In der öffentlichen Sitzung liegen den Stadträtinnen und Stadträten der Beschluss zur Anerkennung der Schlussrechnung „Instandsetzung des Rudervereinsgebäudes Großmühle 4a nach dem Hochwasser 2013“ und der Billigungs- und Auslegungsbeschluss des Entwurfes des vorzeitigen Bebauungsplanes „Wohngebiet Neichener Straße in  Nerchau“ vor. Ein weiterer Punkt ist der Verkauf des Grundstücks Nimbschener Straße 27 in Großbardau. Abschließend wird über die Veränderungen des Schulbezirks der Grundschule Großbothen, für die ab dem Schuljahr 2019/20 einzuschulenden Kinder, gesprochen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here