Drogendealer geschnappt und in U-Haft

0
1160
Foto: pixabay

Wurzen. Polizeibeamte wollten am Mittwoch in der Schillerstraße einen Radfahrer (33) kontrollieren. Bei der Anfahrt stellten sie aber noch eine weitere Person fest.

Beim Ansprechen der beiden flüchtete der Radfahrer vom Kontrollort, da er sich offenbar nicht kontrollieren lassen wollte. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und setzten dem Radfahrer nach. Der Radfahrer fuhr, ohne auf den Verkehr zu achten, bis auf die Dresdner Straße in Richtung Oschatz. Dort endete seine Flucht in einem Firmengelände, auf dem er selbstverschuldet zu Fall kam.

- Anzeige -

Die Beamten ergriffen den Radfahrer und durchsuchten ihn. Bei der Durchsuchung konnten Betäubungsmittel und Bargeld aufgefunden werden. Die Umstände nährten den Verdacht, dass der Radfahrer mit Betäubungsmitteln handelte bzw. handeln wollte. Ein bei ihm durchgeführter Drogenschnelltest zeigte, dass er selbst ebenfalls Drogen konsumiert hatte. Der Radfahrer wurde vorläufig festgenommen und am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt, dieser ordnete die Untersuchungshaft an.

Noch mehr Nachrichten

Martinimarkt in der Klosterkirche

Grimma. Wer nach kreativen Geschenkideen, festlicher Dekoration oder ausgefallenen Wohnaccessoires sucht, sollte am 2. und 3. November auf dem Martinimarkt vorbeischauen.In der Klosterkirche präsentieren Modedesigner, Schmuckgestalter, Töpfer, Holzgestalter und Filzer eine Vielzahl an kunsthandwerklichen...

Halloweenfest mit Umzug in Pöhsig

Pöhsig. Alle Jahre wieder führt der Heimatverein Haubitz, Pöhsig, Ragewitz und Zaschwitz e.V. ein Halloweenfest mit Lampionumzug auf dem Spielplatz in Pöhsig durch.Gemeinsam mit der Kita Krümelburg aus Haubitz starten wir am 26.10.2019 um...

Kundendienstmonteure und Installateure (m/w/d) gesucht!

Grimma. Die BMB GmbH sucht neue Mitarbeiter!Seit 1994 ist die BMB GmbH erste Adresse im Bereich energieoptimierte Gebäude. Unser Ziel ist es, einen wertvollen Beitrag für den Klimaschutz und die Unabhängigkeit unserer Kunden von...

Das LKA informiert zum Thema Callcenter-Betrug

Sachsen. Der sogenannte Callcenter-Betrug beschäftigt die Behörden nicht nur in Sachsen, sondern stellt ein bundesweites Phänomen dar.Die gut organisierten und geschulten Täter rufen aus meist türkischen Callcentern an und geben sich als Lotterieveranstalter, Rechtsanwälte,...

20 Jahre Kinder- und Jugendhaus „Südpol“

Grimma. Das AWO Kinder- und Jugendhaus „Südpol“ in der Gabelsbergerstraße beging Ende September sein 20-jähriges Bestehen mit einem kleinen Familienfest.Das Wetter spielte mit und sorgte dafür, dass die Seifenblasenkunst von Jörg Müller am Himmel...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here