Autofrühling, Maibaumstellen und Walpurgisnacht

0
292
Im Kloster Nimbschen hatten die "Hexen" ein umfangreiches Kinderprogramm auf die Beine gestellt. Foto: Sören Müller

Grimma/Mutzschen. Ob Autofrühling, Maibaumstellen, Tanz in den Mai oder Walpurgisnacht, am Wochenende waren die Grimmaer wieder in Feierlaune.

So wurden vielerorts, so wie in Mutzschen oder Zschoppach, die Maibäume gestellt. Unter den Klängen von Spielmannszügen oder Blaskapellen wurden Walpurgisfeuer entfacht.  Das 18. Walpurgisfeuer im Kloster Nimbschen und die hießigen Hexen lockten hunderte nach Nimbschen. Schon am Samstag lud der Gewerbeverein Grimma die Grimmaer zum Autofrühling ein. Autohäuser zeigten ihre neusten Modelle unter freiem Himmel. Tunigfans kamen in diesem Jahr auch auf ihre Kosten.

Anzeige

Viele Geschichten könnte man über das Wochenende erzählen doch manchmal erzählen Bilder mehr als Worte. Wir haben einige für euch in der Bildergalerie zusammengestellt.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here