Enthüllt: Scheich will in Grimma Millionen investieren

0
2782
Bald Alltag? Jachten auf der Mulde. Foto: Planungsbüro/privat

Grimma. Es ist ein gut gehütetes Geheimnis, doch nun sind erste Details durchgesickert.

APRIL, APRIL

- Anzeige -

Ein nicht näher benannter Ölscheich aus den Vereinigten Arabischen Emiraten wolle demnach einen Jachthafen mit immensen Auswirkungen für die Region in der Perle des Muldentals etablieren, berichten Insider. Den Plänen nach sollen die Flusswehre Grimma, Wurzen und Bad Düben abgerissen werden und die alte Papierfabrik in Golzern zum Schiffshebewerk umgebaut werden.

Die Stadt selbst wollte das Ganze weder bestätigen noch dementieren. Ein Sprecher sagte nur: „Wenn es spruchreife Argumente gäbe, würden wir rechtzeitig informieren.“ Auch die Flussmeisterei, sowie auch das Landratsamt mauern auf konkrete Anfragen, verraten dabei aber dann doch mehr: „Man könne derzeit keine Angaben zum Planungsstand machen

- Anzeige -

Konkreter wurde ein Insider der uns auch einen ersten Planungsstand mittels Grafik zeigen konnten, so müsse man das Ganze Muldeufer an der Hängebrücke bis hin zur Klosterkirche umbauen. Insgesamt seien etwa 200 Liegeplätze geplant. Die Mulde selbst würde durch das neue Hebewerk in Golzern um gut zwei Meter angestaut um den Fluss bis Golzern schiffbar zu machen. Eine Schleuse soll in Bad Düben entstehen.

Insgesamt sollen die Baumaßnahmen etwa 92 Millionen Euro verschlingen, die allein durch den Investor getragen würden. Für die Region erhoffe man sich einen wahren Touristenboom, da durch die Baumaßnahmen nun die Schifffahrtsverbindung Grimma und Elbe vervollständigt werden würde und somit Grimma für Industrieansiedlungen interessanter machen würde.  Wann der Bau beginnen könne derzeit noch in den Sternen.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Grimma. Für die Europa-, Kreis- und Kommunalwahlen sucht die Stadtverwaltung Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für den Wahlsonntag, 26. Mai 2019.Insgesamt sind über 280 Ehrenamtliche nötig, um einen reibungslosen Ablauf in den 28 Wahllokalen und sechs Briefwahllokalen zu...

Grimma blüht auf: Stiefmütterchen läuten den Frühling ein

Grimma. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Grimmaer Bauhofes haben begonnen, die Stadt fit für den Frühling zu machen.Tausende Frühblüher in kräftigem Gelb und Blau-Violett dekorieren 60 öffentliche Anlagen, Parks, Straßenränder, Kreisverkehre und Pflanzkästen der...

Kunert-Elf verteidigt Punktevorsprung

Grimma/Taucha. Was wurde wieder vor diesem Landesligaspiel alles gesagt und geschrieben: "gegen die tun wir uns immer schwer"; "Angstgegner";  "endlich den Bock umstoßen".Alexander Kunert war es vor dem Spiel egal welche Gedanken in irgendwelchen...

Update: VW knallt in Leitplanke

Grimma. Am Sonntagabend krachte es mal wieder auf der Autobahn 14.Zwischen Grimma und Klinga in Richtung Leipzig  kam aus bislang unbekannten Gründen ein VW von der Fahrbahn ab. Er krachte in die Leitplanke und...

Der Neubau der Autobahnbrücke ist von großem Interesse

Grimma. Kaum ein Bauvorhaben lockte so viele Bürgerinnen und Bürger in das Stadthaus, um einen Einblick in die Bauplanungsunterlagen zu erhaschen wie der Ersatzneubau der Autobahnbrücke über die Mulde.„Wir luden die Planer ein, damit...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here