Kehreinsatz unter Blaulicht

0
1951
Foto: Sören Müller

Grimma. Echte Knochenarbeit war heute für die Grimmaer Feuerwehrkameraden angesagt.

Betriebsstoffe eines Kraftfahrzeuges mussten heute von den Straßen von Grimma entfernt werden. Am Vormittag ging der Alarm bei der Freiwilligen Feuerwehr Grimma ein weil gleich mehrere Straßen von der Fahrbahnverunreinigung betroffen waren.

So mussten auf insgesamt mehreren hundert Metern im Wallgraben, Am Wolfsgraben, Friedrich – Oettler – Straße und auf dem Nicolaiplatz die Besen geschwungen werden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein