Trend hält an: Leipzig wächst weiter

0
232
Symbolbild/pixabay

Leipzig. Leipzigs Geburtenboom bleibt ungebrochen: Mit 6.976 geborenen Kindern, 103 mehr als im Jahr zuvor, ist 2017 ein weiterer Anstieg und damit eine neue Höchstmarke nach 1990 zu verzeichnen.

Das geht aus dem Melderegister der Stadt Leipzig hervor, aus dem das Amt für Statistik und Wahlen erste Eckdaten zur Bevölkerungsentwicklung in der Stadt Leipzig in den vergangenen zwölf Monaten ermittelt hat.

Zum Jahresende 2017 hatten insgesamt 590.337 Personen ihren Hauptwohnsitz in der Stadt Leipzig, das sind 10.807 mehr als Ende 2016.

Anzeige

Im Jahr 2017 wurden 6.287 Sterbefälle registriert (2016: 6005). Somit konnte bereits das vierte Jahr in Folge ein Geburtenüberschuss verzeichnet werden, nachdem dies vorher fast 50 Jahre nicht der Fall war.

Bei der Ermittlung der Einwohnerzahlen durch das Statistische Landesamt gibt es nach wie vor große zeitliche Verzögerungen. Das Statistische Landesamt hat inzwischen die Einwohnerzahlen zum 30.09.2016 veröffentlicht. Demnach hatte die Stadt Leipzig am 30.09.2016 insgesamt 567.614 Einwohner (zu diesem Zeitpunkt waren es laut Melderegister 575.979 Einwohner).

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here