Nur noch Schrott! – Mähdrescherbrand bei Bad Lausick

1
3903

Bad Lausick OT Beucha. Gestern Abend gegen 19:00 Uhr wurden die Feuerwehren des Gemeindeverbandes Bad Lausick zu einen brennenden Mähdrescher alarmiert. Die Acht anrückenden Feuerwehrfahrzeuge konnten die Einsatzstelle kaum verfehlen, denn eine gewaltige Rauchwolke, welche weithin sichtbar war, zeigte ihnen den Weg.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle mussten die Feuerwehrleute schnell handeln, denn das Feuer hatte sich vom Mähdrescher aus mehrere hundert Quadratmeter weit durch das Feld gefressen und war nur noch 15 Meter von einem Wohnhaus entfernt. Die Feuerwehr bekam den Feldbrand zum Glück schnell unter Kontrolle und wendete die Gefahr für die Häuser ab. Für den Mähdrescher bestand allerdings keine Hoffnung mehr, trotz des massiven Einsatzes von Schaummittel brannte er komplett aus. Das abgebrannte Feld wurde vorsorglich von einem Agrarunternehmen umgepflügt, die Restablöschung an der Erntemaschine dauerte noch bis in die Nacht hinein. Zum Sachschaden konnten noch keine Angaben gemacht werden, jedoch dürfte dieser sechsstellig sein. 

Anzeige

Redaktionelle Zuarbeit: Michael Weiß/Unser Borna, Nachrichten aus Zwiebelborne

Anzeige

Weitere Nachrichten

Ein Kommentar

  1. Ein ganz großes Dankeschön an die Mitarbeiter des Landwirtschaftsbetriebs für die schnelle Reaktion und an die Feuerwehrleute für ihren schnellen Einsatz. Ihr habt eine Super Arbeit geleistet. DANKESCHÖN

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here