Zwei Schwerverletzte nach Wendemanöver

0
1224

Bennewitz/Pausitz. Der Fahrer (64) eines Audi befuhr am 02.06.die Grimmaische Straße. In Höhe km 6,0 hielt er am rechten Fahrbahnrand, um zu wenden. Als er wieder anfuhr, beachtete er den nachfolgenden Verkehr nicht und es kam zum Zusammenstoß mit einem Opel Vectra (Fahrer: 50).

Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Ein Zeuge (61) hatte Polizei und Rettungswesen informiert. An den Pkw, die abgeschleppt werden mussten, entstand Schaden in Höhe von ca. 25.000 Euro. Die Bundesstraße war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Der 64-Jährige hat sich wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here