Grimma braucht auch weiterhin eine Führungspersönlichkeit

0
1811

Grimma braucht auch weiterhin eine Führungspersönlichkeit
Die Wählervereinigung „Bürger für Grimma“ unterstützen Berger

Die Vorbereitungen zur Oberbürgermeisterwahl in Grimma gehen
in die letzte Runde. In der Mitgliederversammlung der „Bürger für Grimma“ vom 26. Mai 2015 wurde dem derzeit amtierenden und zur Wiederwahl angetreten Oberbürgermeister, Herrn Matthias Berger, die Möglichkeit gegeben, seine Ziele und Konzepte für die weitere erfolgreiche Gestaltung und Entwicklung unserer Stadt vorzustellen. Seine detaillierten und überzeugenden Ausführungen stärktendie Meinung aller Mitglieder, ihn bis zum Urnengang maßgeblich zu unterstützen. Besonders wurde von den Teilnehmern hervorgehoben, dass er als Visionär und Pragmatiker es beeindruckend verstanden hat, gemeinsam mit den Bürgern, der Verwaltung und dem Stadtrat, der Stadt Grimma, insbesondere nach den verheerenden Hochwasserfluten, wieder eine Zukunft und Perspektive zu geben. Durch seine ehrliche, bescheidene, bürgernahe Art und langjährigen Erfahrungen als Oberbürgermeister hat sich Matthias Berger zu einer Führungspersönlichkeit entwickelt, die unsere Stadt bei der zukunftsorientierten Gestaltung in den nächsten Jahren dringend brauchen wird. In diesem Zusammenhang brachte die Wählervereinigung den
Wunsch und die Hoffnung zum Ausdruck, dass möglichst alle Bürgerinnen und Bürger ihr demokratisches Grundrecht in Anspruch nehmen und zur
Wahl gehen.
Hans-Jörg Dossin, Wählervereinigung „Bürger für Grimma“

Anzeige

Quelle: PM

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here