Darum sind Teile des Volkshausplatzes in Grimma derzeit gesperrt!

0
1851
Symbolbild/pixabay

Grimma. Ein Teil des Volkshausplatzes ist derzeit gesperrt. Das ist der Grund:

Wie die Stadtverwaltung auf Anfrage informiert, sei der unbefestigte Teil des Volkshausplatzes stark ausgefahren und dadurch sehr wellig. „Um wieder eine ebene Fläche herzustellen, wird der hintere Bereich in Richtung Muldebrücke glatt gezogen.“

Die Arbeiten beginnen demzufolge am 10. April und sollen voraussichtlich am 12. April abgeschlossen sein. Ausführende Firma ist die Straßenbau Kunze GmbH aus Grimma. Während der Pfingstfeiertage gastiert übrigens der Jahrmarkt auf dem Volkshausplatz.