Sachbeschädigung vor Punkrockkonzert in Colditz

0
3459
Symbolbild
Symbolbild

Colditz. Am Samstagabend fand im Bürgerzentrum Colditz ein angemeldetes Konzert mit drei Bands der Punkrockszene aus Leipzig, Bad Lausick und Rochlitz statt.

Einlass war ab 19:00 Uhr, die Veranstaltung selbst startete mit circa 80 Teilnehmenden um 20:00 Uhr. Gegen 01:00 Uhr endete laut Polizei das Konzert. Es kam demzufolge zu keinen Störungen. Zur Absicherung der Veranstaltung waren Kräfte des Polizeireviers Grimma und der Einsatzzug für besondere Lagen zugegen.

In der Nacht zuvor kam es laut Polizei zu einer Sachbeschädigung an diesem Objekt. Unbekannte hatten mit Steinen demzufolge drei Fensterscheiben beschädigt. Eine politische Motivation könne aufgrund des folgend stattgefundenen Punkrockkonzertes nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen zu dieser Sachbeschädigung wurden aufgenommen und Spuren gesichert.

Anzeige