Meerjungfrau in Leipzig entführt – Polizer ermittelt

0
5288
Symbolbild
Symbolbild/Sören Müller

Leipzig. Als Beamte des Polizeireviers Leipzig-Zentrum die Paul-List-Straße in der Nacht zum Samstag bestreiften, wurden sie auf drei Personen aufmerksam.

Diese trugen laut Polizei  einen 2 x 1 Meter großen Pappaufsteller von Arielle der Meerjungfrau bei sich. Zwei der drei Männer (19, 20 | deutsch) konnten demnach letztlich kontrolliert und nach der Herkunft des Aufstellers befragt werden.

Dabei räumten sie ein, dass sie diesen zuvor aus einem Kino stahlen. Der Pappaufsteller wurde durch die Beamten sichergestellt und werde dem betreffenden Kino zurückgegeben. Die beiden Tatverdächtigen müssen sich nun wegen Diebstahls verantworten.