Gasflasche im Wasser? Großeinsatz am Albrechtshainer See

0
4188
Großeinsatz am Albrechtshainer See Fotos: Sören Müller

Beucha/Brandis. Am Sonntagmittag kam es am Albrechtshainer See zu einem Großeinsatz der Feuerwehr.

Gegen 12:30 Uhr hatte ein Badegast die Rettungsleitstelle über eine nicht näher definierte Gasflasche im See informiert. Vorsorglich wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Beucha, Brandis, Polenz sowie die Komponente des Gefahrgutzugs Nord des Landkreises und der stellv. Kreisbrandmeister Thilo Bergt an den beliebten Badesee alarmiert.

Die Feuerwehrkameraden konnten einen gelben Gegenstand mitten auf dem See lokalisieren. Ein Boot machte sich auf den Weg, um das Ganze zu überprüfen. Schließlich konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die „Gasflasche“ entpuppte sich als harmlose Boje, welche für den örtlichen Triathlon als Wendepunkt genutzt wird. Die Sportveranstaltung soll wieder im August stattfinden.