Lust auf Hexen? …dann auf zur Nimbschener Walpurgisnacht

0
2596
In Nimbschen werden am Abend die Walpurgisfeuer entfacht Archiv-Foto: Sören Müller

Grimma. Am Sonntag, dem 30. April, wird im Kloster Nimbschen wieder die Walpurgisnacht gefeiert.

Der Spaß mit Nimbschens Hexen beginnt bereits ab 15:00 Uhr. Es wird ein kurzweiliges Fest mit Kindertheater, Zauberei, Keramik-Bastelstand, Kinderschminken, Reiten, Knüppelkuchen backen u.v.m. Dazu gibt´s Deftiges vom Grill und aus der Pfanne. Bei Dämmerung wird dann mit einem Riesenfeuer so richtig eingeheizt. Und ab 21:00 Uhr wird das Tanzbein geschwungen – zum Tanz in den Mai in der Kulturscheune. Eintritt Erwachsene p.P. 5,00 Euro / Kinder frei

Hintergrund
Seit über 20 Jahren wird Walpurgisnacht in Nimbschen gefeiert. Viele Helfer tragen dazu bei, dass die Walpurgisfeier für so viele Kinder zu einem unvergesslichen Fest wird, u.a.: Muldental Faschingsclub, Feuerwehr Grimma, „Tongeister“ der Schaddelmühle, FSV Grün-Weiß Großbothen, Tanzclub Blau Gelb Grimma, Bäckerei Haferkorn, u.v.m.