Stadtrat tagt am 23. November

0
358
Foto: Stadt Grimma

Grimma. Zu seiner nächsten Sitzung trifft sich der Stadtrat der Großen Kreisstadt Grimma am Donnerstag, dem 23. November, 17.00 Uhr im Rathaussaal, Markt 27.

Nach der Möglichkeit von Bürgeranfragen befasst sich das Gremium zu Beginn mit der Rechtsverordnung zur Festlegung der verkaufsoffenen Sonntage im Stadtgebiet Grimma für das Jahr 2018. Weiter geht es mit Abrechnungsbeschlüssen für die Bauvorhaben „Wiederherstellung Wanderweg Kaditzsch-Muldenaue (in Verlängerung Turmweg) auch Aueweg“, „Wiederherstellung Wanderweg zwischen Höfgen und Förstgen“ sowie „Wiederherstellung Straße zur Stallanlage Göttwitz“ im Zuge der Beseitigung von Hochwasserschäden Juni 2013.

Anzeige

Im Anschluss stehen die Strom-Vergaben für die Jahre 2018-2020 für die Straßenbeleuchtung und für Gebäude für die Jahre 2019-2020 auf der Tagesordnung. Weitere Tagespunkte sind Grundstücksverkäufe „Am Sandberg“ in Großbardau sowie der Beschluss über die Einziehung der Wege „Rodelbahn“ und „Schlangengrund“ in Grimma. Es folgen die Beschlüsse zum Änderungsvertrag zur Realisierung von Kompensationsmaßnahmen zwischen der Stadt Grimma und der Windfarm Löbschütz GmbH und dem Vertrag zwischen der Stadt Grimma und der Windfarm Mutzschen Nord GmbH.

Mit Informationen aus der Verwaltung sowie den Ortsteilen und den Anfragen der Stadträte endet die Sitzung.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here