18. Grimmaer Frischemarkt – Saisonaler Abschluss im historischen Ambiente

0
303
Foto: pixabay

Grimma. In der Grimmaer Klosterkirche findet letztmalig für dieses Jahr, am Sonnabend, dem 18. November von 08.00 bis 12.00 Uhr der Grimmaer Frischemarkt statt.

Die Leidenschaft für regionale Spezialitäten und ein paar nette Worte mit Bekannten machen den Markt zum beliebten Treffpunkt. Was auf dem Grimmaer Frischemarkt angeboten wird, kommt direkt vom Baum oder vom Feld von nebenan. Neben überwiegend regional geerntetem Obst und Gemüse reicht das Angebot weiter über Fleisch und Fisch bis hin zu Nudeln, Honig und Käse. Der Witterung entsprechend gibt es natürlich auch leckere Heißgetränke.

Anzeige

Rund 40 Händler haben sich mittlerweile in und um die historische Klosterkirche einen Standplatz gesichert. Auch Profikoch Robby Höhme hat nicht nur in seine Töpfe schauen lassen, sondern hat eine Reihe an leckeren Rezepten an den Mann oder die Frau gebracht. Zum vorweihnachtlichen Markt zaubert er diesmal einen leckeren Geflügelbraten mit Schokolade. Der Grimmaer Frischemarkt wurde zu einer festen Größe für die Muldestadt und freut sich über weiteren Zuspruch im kommenden Jahr.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here