Zahlreiche Einsätze durch Sturmtief Xavier

0
3506
Foto: Sören Müller

Landkreis Leipzig. Mit Spitzenwindgeschwindigkeiten von über 100 km/h hatte Sturmtief Xavier über den Landkreis gefegt und einige Feuerwehren auf Trapp gehalten.

Besonders im Wurzener Raum gab es diverse Bäume oder Stromleitungen von den Straßen zu räumen. In Kitzscher stürzte ein Baum auf ein Haus.

Anzeige

In Grimma rückte die Feuerwehr in die Lange Straße aus, dort hatte der Wind ein Fenster eingedrückt. Scheibensplitter waren bereits auf die Straße gestürzt. (Foto)

DSCN6978

Die Nerchauer Feuerwehr hatte ebenfalls mehrere Bäume in Serka von den Straßen zu räumen.(Foto)

Anzeige

DSC 0010

 

In der Brandiser Bergstraße wurde eine Weide entwurzelt.

Ein entwurzelter Ahornbaum sorgte für eine Vollsperrung der Kohlenstraße in Döben, auch hier kam die Ortsfeuerwehr zum Einsatz. (Titelbild)  Insgesamt wurden laut Angaben des Kreisfeuerwehrverbands 43 Sturmeinsätze im Landkreis Leipzig abgearbeitet.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here