„Leipzig – Wien – Caracas“ – Bläserquintett der Bläserphilharmonie Bad Lausick

0
398
Foto: PM Jagdhaus Kössern

Kössern. Das Bläserquintett der Sächsischen Bläserphilharmonie ist seit 1994 fester Bestandteil des Klangkörpers.

Es spielt neben eigenen Konzertreihen auch zu festlichen Anlässen, Empfängen und Eröffnungen und ist somit ein wichtiger Botschafter der Sächsischen Bläserphilharmonie auf den kleinen Bühnen des Kulturraums und darüber hinaus. Die Programme reichen von Barockwerken über romantische und moderne Bläsermusik bis zum Kindergartenkonzert und werden nach Bedarf durch Klavier oder andere Instrumente bereichert.

Erleben Sie das Bläserquintett der Sächsischen Bläserphilharmonie am 8. Oktober 2017 um 17.00 Uhr im Jagdhaus Kössern. Begleiten Sie das Ensemble auf seiner Reise um die Welt von Leipzig über Wien nach Caracas und wieder zurück mit Werken von Bach, Mozart und Dvorak bis zu lateinamerikanischen Rhythmen. Sie hören fein abgestimmte Arrangements für fünf Bläser, gewürzt mit unterhaltsamer Moderation.

Anzeige

Eintritt 15,00 Euro

Information & Vorbestellung
Tel: 034384-73931 • Email: jagdhauskoessern@web.de

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here