Erster Herbststurm am Donnerstag

0
1593
Foto: pixabay

Sachsen. Der erste Herbststurm ist im Anmarsch

Die Wettermodelle sind sich recht einig, ein Megasturm wird das nicht, denoch gefährlich. Für Donnerstag berechnen die Modelle ein mehr oder weniger starkes Sturmtief.

Am Mittwoch lenkt ein kräftiger Sturmwirbel sehr milde Luftmassen heran, es sind noch einmal Höchstwerte um 20 Grad zu erwarten. Im Westen und Nordwesten kommen bereits Regenschauer und Gewitter auf, die eine Sturmlage einleiten.„, so die Experten von Kachelmannwetter.com.  Das Sturmfeld werde große Teile Deutschlands dann ab der Nacht auf Donnerstag beziehungsweise Donnerstag Früh bis Donnerstagabend etwa überqueren. Dabei ziehen zwei kleine, aber stürmische Randtiefs durch.

Dabei rechnen die Wetterexperten vielerorts in Deutschland mit Sturmböen von 70 bis 80 km/h, örtlich muss auch mit schweren Sturmböen um 90 km/h, vereinzelt bis um 100 km/h gerechnet werden. In exponierten Hochlagen der Mittelgebirge ist in Böen mit Windstärke 11 bis 12 zu rechnen, also 110 bis auf Gipfel auch über 120 km/h.

Anzeige

Weitere Nachrichten