Die letzten Startplätze für den 6. Lutherlauf

0
297
Foto: pixabay

Borna. Nur noch wenige Wochen, dann starten der sechste Lutherlauf und die fünfte Lutherwanderung von Altenburg nach Borna. Wer an dem beliebten 22 Kilometer langen Lauf oder der dazugehörigen acht Kilometer langen Kurzstrecke teilnehmen möchte, sollte sich beeilen, um noch einen der begehrten 95 Startplätze zu reservieren.

Auch in diesem Jahr wird die Große Kreisstadt Borna wieder durch das Sana-Klinikum Borna unterstützt. Im Ziel steht in einem eigens dafür bereitgestellten Pavillon wieder ein ausgebildeter Physiotherapeut zur Verfügung, der nach dem Zieleinlauf geschundene und verkrampfte Läuferbeine wieder etwas entspannen und „zurechtrücken“ wird.

Anzeige

Außerdem unterstütz traditionell die Altenburger Senf & Feinkost GmbH & Co. KG die Veranstaltung mit ihrem eigenen Mineralwasser aus dem Mineralbrunnen U21, das für die Läuferinnen und Läufer an den Verpflegungspunkten bereitgestellt wird, die Sonnländer Getränke GmbH stellt als besonderen Energielieferanten für die Sportlerinnen und Sportler ihre Säfte zur Verfügung und EDEKA unterstützt den Lauf und die Wanderung mit frischen Äpfeln und Bananen.

Der Lauf beginnt am Sonnabend, dem 26. August traditionell um 13.30 Uhr auf dem Platz vor der St. Bartholomäikirche in Altenburg, die Wanderung startet an der gleichen Stelle um 11:00 Uhr. Die Kurzstreckenwanderer machen sich am Bahnhof Treben-Lehma um 12:15 Uhr auf den Weg, die Kurzstreckenläufer an der Landesgrenze zwischen Thüringen und Sachsen in Wyhra gegen 15.00 Uhr.

Anmeldungen sind noch möglich unter www.borna.de/lutherlauf sowie www.borna.de/lutherwanderung oder im Rathaus bzw. in der Stadt- und Touristinformation Borna, Markt 2.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here