Wenn der Fahrer nicht zum Fahrrad passt …

0
1702

Grimma. In den frühen Sonntagmorgenstunden kontrollierten Polizisten einen 24-Jährigen in Grimma in der Bahnhofsstraße. Dieser war ihnen bestens als Betäubungsmittelkonsument bekannt.

Außerdem war er in der Vergangenheit mehrfach wegen verschiedener Eigentumsdelikte auffällig geworden, vermutlich, um den Konsum an Drogen zu finanzieren. Umso mehr waren die Beamten argwöhnisch, als er auf einem preisintensiven E-Bike unterwegs war. Bei der Kontrolle sahen sie, dass am Schloss des Akkus manipuliert wurde. Der Verdacht eines Diebstahls lag nahe.

Anzeige

Das Fahrrad wurde einkassiert, der mutmaßlich unrechtmäßige Radfahrer musste seinen Weg zu Fuß fortsetzen. Eine Überprüfung ergab, dass dieses Rad nicht zur Fahndung steht, aber mehrere E-Bikes genau dieses Typs in den letzten Monaten im Großraum Leipzig entwendet wurden. Nun muss geprüft werden, ob das Rad eines dieser gestohlenen E-Bikes ist.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here