Unfall mit 2,02 Promille

0
1217
Symbolbild/pixabay

Brandis/Bennewitz. Am späten Dienstagabend wurde der Polizei mitgeteilt, dass auf der Kreisstraße 8369 zwischen Leulitz und Bennewitz ein Pkw im Straßengraben stehen soll.

Als hinzugerufene Beamte am Ort eintrafen, stellten sie fest, dass der Fahrer (29, deutsch) eines Pkw BMW rückwärts vom rechten Fahrbahnrand auf die Straße fahren wollte und dabei jedoch in den Straßengraben fuhr.

Ein durchgeführter Alkoholtest bei dem 29-Jährigen zeigte ein Ergebnis von 2,02 Promille. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Gegen den Fahrer wird nun wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten