Radelnde Kinder verletzt – Verursacher geflüchtet

0
770

Markkleeberg. Mittwochabend, gegen 18:15 Uhr wurden zwei Jungen (6, 10) von einem Autofahrer erfasst.

Dieser fuhr aus einer Grundstücksausfahrt auf den Gehweg, um dann auf die Friedrich-Ebert-Straße abzubiegen. Er übersah die zwei Kinder. Die kleinen Fahrradfahrer stürzten, verletzten sich und mussten ambulant behandelt werden.

Doch anstatt anzuhalten und seinen Pflichten nachzukommen, flüchtete der Verursacher vom Unfallort. An den Rädern der beiden Jungs entstand ein Schaden in Höhe von ca. 100 Euro. Die Polizei ermittelt gegen den unbekannten Fahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein