Schwerer Unfall auf A14 bei Grimma

0
10906
Foto: Medienportal-Grimma

Grimma. Auf der A14 ist es am späten Freitagnachmittag zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.

Der Fahrer (71) eines Range Rover Evoque fuhr auf der A 14 in Richtung Magdeburg.Zwischen der Anschlusstelle Grimma und dem Rastplatz kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Mittelleitplanke. Dabei trat laut Polizei kein Personenschaden ein.

Während der Unfallaufnahme kam es gegen 16:45 Uhr zu einem Folgeunfall im Stau mit drei beteiligte Fahrzeugen. Bei dem Unfall soll mindestens einer Person ums Leben gekommen sein.  Eine weitere schwer verletzte Person musste durch die Freiwillige Feuerwehr aus einem der beteiligten PKW befreit werden. Dabei kam hydraulisches Rettungsgerät zum Einsatz. Desweiteren wurden mindestens zwei weitere Personen leicht verletzt. Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Zur genauen Unfallursache ermittelt nun die Polizei.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here