Schneepflug bei Grimma verunglückt

0
6663
Fotos: Medienportal-Grimma

Grimma/Großbothen. Auf der B107 ist Mittwochabend erneut ein Winterdienstfahrzeug verunglückt.

Gegen 21 Uhr war der LKW zwischen Grimma und Großbothen unterwegs als er in Höhe des Abzweigs nach Schaddel von der Straße abkam und auf die Seite kippte. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Grimma und Großbothen waren zur technischen Hilfe ausgerückt.

Anzeige

Als die Kameraden vor Ort eintrafen, war der Fahrer bereits aus seinem Fahrzeug befreit„, informierte der stellv. Kreisbrandmeister Steffen Kunze, welcher ebenfalls zur Einsatzstelle eilte. Er wurde demzufolge nur leicht verletzt.  Die Kameraden stellten vor Ort den Brandschutz sicher und leuchteten die Unfallstelle aus. Die B107 war zeitweise voll gesperrt. Zur Unfallursache und zum entstandenen Sachschaden ermittelt nun die Polizei. Erst am Samstag war ein Schneepflug bei Colditz verunglückt.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here