Einbruch in Kössern

0
4761
Symbolbild

Grimma/Kössern. Eine 51-Jährige verließ Dienstagvormittag ihr Haus und kehrte gegen 12:00 Uhr wieder zurück. Als sie die Hauseingangstür öffnete, hörte sie Geräusche aus dem Keller, die sie nicht gleich identifizieren konnte.

Aus Angst vor Einbrechern rief sie ihren Mann an und informierte auch die Polizei. Wie die Ermittlungen ergaben, war ein Unbekannter mittels Aufhebeln der Terrassentür ins Eigenheim eingedrungen und hatte von oben bis unten alles durchwühlt. Offensichtlich hatte es der Einbrecher „nur“ auf Bares abgesehen, denn er fand das versteckte Bargeld in Höhe einer niedrigen vierstelligen Summe und flüchtete durch die gewaltsam geöffnete Kellertür. So hinterließ der Täter noch Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here