Sagen und Legenden der Muldestadt auf der Spur

0
491
Archivbild/Sören Müller

Grimma. Im Muldental erzählte man sich gern Sagen und Geschichten. Manche von ihnen stecken voller glückseliger Wunder, andere wiederum haben einen ernsten Hintergrund oder verpacken eine mahnende Botschaft.

Die Spuren und Orte der Grimmaer Legenden lassen sich ab sofort bei einer Familienführung entdecken. Grimmas Gästeführer Frank Ziegra entführt Besucher am Sonntag, dem 4. Oktober in die sagenhafte Welt Grimmas.

Wissbegierige, die sich ab 13.30 Uhr dem Gästeführer anschließen, treffen den Drachen, der den Stadtwald beschützte, erfahren, was es mit der blauen Wunderblume auf sich hatte, wo der goldene Kelch abgeblieben ist und nach was der Nix auf der Mulde Ausschau hielt. Tickets für die 90minütige Führung sind in der Tourist-Information Grimma, am Markt 23 erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here