Vereine erhielten finanzielle Unterstützung

0
219
Symbolbild/pixabay

Grimma. Gemeinnützige Vereine und Einrichtungen aus Grimma erhielten für ihr bemerkenswertes Engagement für benachteiligte Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von jeweils 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung.

Im Gemeindegebiet wurden zwei Vereine bedacht. Seit vielen Jahren ist die Schulsozialarbeit an der Grundschule Bücherwurm Grimma West unter der Trägerschaft des Caritasverbands Leipzig e.V. etabliert. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, soziale Benachteiligungen oder individuelle Beeinträchtigungen auszugleichen und zu überwinden. Das Angebot „Rangeln und Raufen“ (unter Anleitung von Regeln) ermöglicht den Kindern, kontrolliert mit ihren Kräften und Energien umzugehen. Sie können diese in einem geschützten Rahmen spielerisch austesten.

Der Verein für Schule und Jugend Thümmlitzwalde e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Kindern und Jugendlichen in der Region in allen Belangen zu helfen. Der Verein plant derzeit das jährliche Basketballcamp. Zwei ausgebildete, erfahrene Basketballtrainer werden das Camp leiten und durchführen. Die jüngeren Schüler lernen von den Älteren, die Schwächeren lernen von den Stärkeren und dies fördert neben der Sportlichkeit auch die Sozialkompetenzen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here