Grimmaer Rock-/Punkband Systemlos veröffentlichte erste EP

0
1311
Foto: Band Systemlos, privat

Grimma. Systemlos – das sind Eric (Rhythmusgitarrist und Frontsänger), Vincent (Bassist und Sänger), Hans (Schlagzeuger) und Franz (Leadgitarrist und Sänger). Die vier Musiker sind zwischen 18 und 25 Jahre alt und kommen aus Grimma, Großbothen und Grethen.

Über viele Jahre spielten die Brüder Hans und Franz Stange mit ihrem Musiklehrer Bernd Uwe Eismann von der Oberschule Böhlen zusammen in der Band „Jukuleli“. So entstand die Idee, eine eigene Band zu gründen. Auf der Suche nach Verstärkung empfahl ihnen Herr Eismann den Gitarristen Eric Reinicke, welcher ebenfalls Musikunterricht bei ihm hatte. Später folgte der Grimmaer Rapper Vincent Voigt und die Band war im Jahr 2018 vervollständig. Seitdem proben sie gemeinsam in ihrem Proberaum in Grethen.

Zunächst haben wir zusammen musiziert, um mit Songs aus NDW, Ostrock, klassischem Rock und der heutigen Zeit, bei Familien- & Firmenfeiern, Dorffesten u.v.m aufzutreten. Auch heute lassen wir uns noch für sämtliche Veranstaltungen buchen, konnten aber dieses Jahr, aufgrund bekannter Umstände ca. 15 Auftritte nicht absolvieren“, erklären die Musiker. Doch schon vor einem Jahr haben sie begonnen, auch eigene Songs zu schreiben und zu vertonen, sodass sie vor kurzem ihre erste EP „Ausweg“ veröffentlichen konnten. In Liedern mit den Titeln „Lebenslauf“ oder „Keine Zeit“ fanden sie einen Weg, um ihre persönlichen, auch kritischen Ansichten zu verschiedenen Alltagsproblemen darzustellen. „Wir versuchen mit den Songs, gesellschaftliche Missstände, wie zum Beispiel das Setzen von falschen Prioritäten, aufzuwerfen. Damit meinen wir, dass beispielsweise die virtuelle Welt oder Geld heutzutage oft über wichtige Werte wie Freundschaft oder Menschlichkeit gesetzt werden.“ Das Album hat die Band mit einem Freund aufgenommen, welcher in der Grimmaer Band „20 Liter Yoghurt“ Gitarre spielt. Es ist jetzt als CD im Verkauf, sowie kostenlos auf Streaming-Plattformen wie Spotify, Deezer, YouTube uvm. erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here