Survival Camp im Wald mit Schäden am Baumbestand – Zeugen gesucht!

0
1598
Symbolbild/pixabay

Rötha. Am Montag der vergangenen Woche entdeckten Jogger im Wald (Waldgrundstück am Stausee in Höhe Pferdekoppel) eine Hütte aus Baumstämmen und Gewebeplanen.

Um die Hütte zu bauen, hatten Unbekannte anscheinend Bäume gefällt. An den Bäumen die in der Nähe standen hatten sie ebenfalls erhebliche Schäden angerichtet. Hinzu kommt noch, dass der Wald an dieser Stelle erheblich vermüllt wurde und die besagten Planen mit Verfassungsfeindlichen Zeichen und Parolen beschrieben waren.

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung, Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Verstößen gegen das Waldgesetz. Hierzu werden Zeugen gesucht. Wer hat in den vergangenen Wochen Personen in den Wald gehen sehen, die Werkzeuge, Planen und Lebensmittel bei sich hatten? Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a in 04552 Borna, Tel. (03433) 244-0 zu melden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here