Renault in Grimma West umgekippt

1
7377
Foto: Sören Müller

Grimma. Dienstagnachmittag kam es zu einem schweren Unfall am Wolfsgraben.

Die Fahrerin eines Renault Megané kam aus Richtung Innenstadt die Vorwerkstraße entlang. Im Kreuzungsbereich der Straße „Am Wolfsgraben“ verlor sie aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Fahrzeug kam auf der Seite liegend vor einem Blumenladen zum Stehen.

Die Frau konnte mit Hilfe von Ersthelfern das Fahrzeug verlassen und wurde verletzt in eine Klinik gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Grimma kam zum Einsatz um auslaufende Betriebsmittel zu binden, das Fahrzeug wieder aufzurichten und die Einfahrt zu beräumen. Die Polizei muss nun die genaue Unfallursache ermitteln, auch ob die Frau allein beteiligt an dem Unfall war. Es kam zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen im Kreuzungsbereich.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Ein Kommentar

  1. es werden Augenzeugen gesucht…die die Beteiligung des VW Passat gesehen haben der von unten aus dem Wolfsgraben kam…da dieser zuweit in die Kreuzung eingefahren ist und die Fahrerin deswegen ausweichen musste.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here