Dominoeffekt: Verkehrsunfall in Grimma

0
4852
Archivbild/Symbolbild

Grimma. In der Friedrich-Oettler-Straße kam es Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall.

Eine Fahrerin (40) eines Ford Mondeo fuhr auf eine verkehrsbedingt haltende Fahrerin (50) eines Kia Rio auf, der daraufhin an einen Mercedes GLC stieß, welcher mit einer ebenfalls 50-jährigen Fahrerin besetzt war. In der Folge touchierte der Mercedes wiederum einen ebenfalls wartenden VW Caddy einer 62-jährigen Fahrerin. Die Fahrzeugführerin des Kia wurde leicht verletzt und im Anschluss ambulant versorgt.

Zwei fünf und acht Jahre alte Kinder, die als Insassen in dem Ford Mondeo saßen, wurden ebenso leicht verletzt und zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Der Ford, der Kia und der Mercedes waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here