Novembersitzung des Stadtrates

0
267
Symbolbild
Symbolbild/Stadt Grimma

Grimma. Am Donnerstag, den 14. November, findet 17.00 Uhr die nächste Sitzung des Stadtrates der Großen Kreisstadt Grimma im Rathaussaal, Markt 27, statt.

Nach der Ernennung der neu gewählten Ortsvorsteher, die an der vergangenen Sitzung nicht teilnehmen konnten, besteht die Möglichkeit für Bürgeranfragen. Anschließend stehen zwei Beschlüsse zur Anerkennung von Schlussrechnungen das Gymnasium St. Augustin betreffend auf der Tagesordnung.

Weiterer Tagesordnungspunkt ist die Jahresrechnung 2014. Im Anschluss steht die überplanmäßige Mittelbereitstellung für die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes zur Beschlussfassung sowie die 5. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 01 „Gewerbegebiet Gerichtswiesen“. Danach haben die Stadträte über eine Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 56 „Photovoltaikanlage Großbardau, Alte Schulstraße 30“ zu befinden. Schließlich folgen Informationen aus der Verwaltung und aus den Ortsteilen, bevor die Stadträte ihre Anfragen stellen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here