Zweite Demonstration von Fridays for Future in Grimma geplant

0
1148
Bei der ersten Demo waren etwa 150 Teilnehmer dabei. Foto: Sören Müller

Grimma. Zum globalen Klimastreik von Fridays for Future am 20.09. werden auch wieder Grimmaer Schüler demonstrieren.

Mit mehr als 2000 anderen Ortsgruppen weltweit werden am kommenden Freitag alle eingeladen nach dem Motto „AllefürsKlima“ demonstrieren zu gehen, egal welcher Generation!„, so die Veranstalter.

- Anzeige -

12.45 Uhr soll die Demonstration am Markt in Grimma beginnen und dann als gemeinsamer Demozug bis zum oberen Bahnhof laufen. „Dort angekommen wird die Versammlung ca. 13.40 Uhr aufgelöst, aber sind alle noch herzlich eingeladen mit den nächsten Zug nach Leipzig zu fahren, wo ab 15 Uhr demonstriert wird.

Während am Freitag in Berlin das Klimakabinett tagt und in New York einer der wichtigsten UN Gipfel des Jahres vorbereitet wird, werden weltweit alle Generationen aufgerufen, an dem hoffentlich größten globalen Klimastreik aller Zeiten teil zu nehmen. Die Zeit des Zusehens ist vorbei.“, meinen die Initiatoren. „Am 20.09. soll die ganze Welt ihre Stimme für die Einhaltung der Pariser Klimaabkommen und unsere Zukunft erheben!

- Anzeige -

Als am 30.08. vor den Landtagswahlen das erste Mal in Grimma gegen die Klimakrise demonstriert wurde, waren 150 Teilnehmer dabei. Geschätzt ein Drittel  kamen vom Evangelischen Schulzentrum Muldental. Die Schüler hatten dank eines Hausarbeitstages frei und wurden anhand des Vertretungsplanes zum Demonstrieren aufgerufen. Und auch jetzt habe das Schulzentrum beschlossen, seinen Schülern durch verkürzten Unterricht das Teilnehmen an der Demonstration zu erleichtern. „Wir sind sehr dankbar für diese Unterstützung & hoffen am 20.09. auf einen ähnlichen Erfolg wie beim letzten Mal.“ sagen Schülerinnen der evangelischen Schule. „Das ist unsere Chance etwas zu bewegen und deutlichst zu machen, dass wir jetzt handeln müssen um die Klimakrise noch aufhalten zu können!

Noch mehr Nachrichten

Foto: pixabay

Grimma: Baustellenupdate – Wedniger Straße und kurzzeitige Sperrung in der Innenstadt

Grimma. Die Stadtverwaltung hat über zwei Baustellen informiert.Seit Juli wird in der Wedniger Straße unter Vollsperrung gebaut. Der Grund sind Kanalbauarbeiten. Die Baumaßnahme geht nun in die Verlängerung. Bis Ende Oktober soll die Wedniger...

Sendetermine: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Auch in diesem Jahr ist es wieder soweit! Der Märchenklassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ läuft wieder zahlreich über die Mattscheibe. Wo genau erfahrt ihr hier:24. Dezember – 17:10 Uhr – ARD – 18.50 Uhr – ONE –...

Borna: Neues Partnerschaftsprojekt mit der Stadt Irpin startet

Borna. Die freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Stadt Borna und derer ukrainischen Partnerstadt Irpin geht in die nächste Runde.Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Borna startet Ende Oktober das Projekt „Helfen im Ehrenamt – gemeinsame Perspektiven...

Martinimarkt in der Klosterkirche

Grimma. Wer nach kreativen Geschenkideen, festlicher Dekoration oder ausgefallenen Wohnaccessoires sucht, sollte am 2. und 3. November auf dem Martinimarkt vorbeischauen.In der Klosterkirche präsentieren Modedesigner, Schmuckgestalter, Töpfer, Holzgestalter und Filzer eine Vielzahl an kunsthandwerklichen...

Halloweenfest mit Umzug in Pöhsig

Pöhsig. Alle Jahre wieder führt der Heimatverein Haubitz, Pöhsig, Ragewitz und Zaschwitz e.V. ein Halloweenfest mit Lampionumzug auf dem Spielplatz in Pöhsig durch.Gemeinsam mit der Kita Krümelburg aus Haubitz starten wir am 26.10.2019 um...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here