Ragewitz: Brandstiftung in Kulturdenkmal

0
3759
Fotos: Sören Müller

Grimma/Ragewitz. Gegen 6 Uhr kam es Samstagmorgen zu einem Brand in Ragewitz.

In einem ehemaligen Maschinenhaus auf dem Gelände der sogenannten „Grube Flora“, einem Kulturdenkmal, war ein Brand ausgebrochen und eine kilometerweit sichtbare Rauchwolke die Folge.

Anzeige

Die alarmierten Freiwilligen Feuerwehren aus Zschoppach und Grimma eilten zum Einsatzort. In der Halle brannte illegal abgelagerter Müll, der durch die Kameraden jedoch zügig abgelöscht werden konnte. Eigentlich ist der komplette Gebäudekomplex abrissreif, stellt aber ein seltenes Zeugnis des Braunkohlenbergbaus in Tiefbauweise im Leipziger Land dar und ist technikgeschichtlich und regionalgeschichtlich von Bedeutung.Bei der näheren Sichtung des Umfeldes machten Polizei und Feuerwehr in einer leerstehenden Baracke eine brisante Entdeckung. Dort war ein Traktorreifen aufgestellt und mit Kraftstoff getränkt worden. Sodass mit hoher Wahrscheinlichkeit von Brandstiftung ausgegangenen werden muss. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

Dieser Reifen wurde in einem benachbarten Gebäude mit Kraftstoff getränkt gefunden

 

 

 

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here