Schwerer Unfall in Brandis: Ford erfasst Radfahrerin

0
11996
Eine Radfahrerin wurde am Montag von einem PKW in Brandis erfasst und schwer verletzt. Fotos: Sören Müller

Brandis. Gegen 08:30 Uhr erfasste in der Braustraße ein Ford eine Radfahrerin.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Brandis, Beucha und Polenz, sowie Rettungsdienst, stellvertretender Kreisbrandmeister und Polizei eilten sofort nach Brandis. Der PKW wollte von einem Supermarktparkplatz nach Links in die Braustraße abbiegen, als er die von links kommende Radfahrerin offensichtlich übersah. Die Frau wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt und musste aus ihrer misslichen Lage befreit werden.

Das Fahrzeug musste mit hydraulischem Rettungsgerät angehoben werden.

Dazu musste das Fahrzeug durch die Kameraden mit hydraulischem Rettungsgerät angehoben werden. Die Frau kam mit schweren Verletzungen in eine Leipziger Klinik. Auch eine unter Schock stehende Passantin musste durch den Rettungsdienst vor Ort betreut werden. Die Braustraße war während der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt. Zum genauen Unfallhergang ermittelt nun die Polizei.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here